Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Trio Rafale" eröffnet die KIB-Saison

Erstmals in Buchholz zu Gast: das "Trio Rafale" (Foto: Andreas Zihler)

Leidenschaftliche Kammermusik in Buchholz

os. Buchholz. Mit einem Konzert des "Trio Rafale" beginnt die neue Spielzeit des Verein "Kammermusik in Buchholz" (KIB). Das Schweizer Trio mit Daniel Meller (Geige), Flurin Cuonz (Cello) und Maki Wiederkehr (Klavier) konzertiert am Samstag, 10. Oktober, ab 20 Uhr in der Rotunde des Albert-Einstein-Gymnasiums im Buchholzer Schulzentrum am Buenser Weg.
Das "Trio Rafale" hat sich 2008 an der Zürcher Hochschule für Künste zusammengefunden und schnell Karriere gemacht. U.a. gewann es einen ersten Preis bei der renommierten Melbourne International Chamber Music Competition. Zwei Tage nach dem Konzert in Buchholz feiert das Trio sein Debut in der Berliner Philharmonie.
Beim KIB-Auftritt stehen Werke von Joseph Haydn ("Zigeunertrio"), Sándor Veress ("Tre Quadri") und Dvoráks leidenschaftliches Trio f-moll op. 65 auf dem Programm.
Die Preise haben sich nicht geändert: Erwachsene zahlen an der Abendkasse 15 Euro, Schüler und Studenten 4 Euro. Minderjährige Kinder in Begleitung ihrer Eltern haben freien Eintritt.