Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TÜV Report 2018: Opel Adam Sieger in der Mini-Klasse

Kim Lühmann vom Autohaus Helm-Krais in Buchholz mit dem TÜV-Testsieger 2018: dem Opel Adam
Stylish, individuell und von höchster Qualität: Der Opel ADAM überzeugt beim TÜV-Report 2018 und holt sich als verlässlichstes Modell im Kleinstwagen-Segment den Sieg. Mit einer Mängelquote von lediglich 3,8 Prozent bei den zwei- und dreijährigen Pkw liegt der freche Individualitäts-Champion von Opel vor allen Wettbewerbern seiner Klasse. Schon im vergangenen Jahr glänzte er mit einer vorbildlich niedrigen Mängelquote.

„Unser Opel ADAM ist nicht nur ein Individualitäts-, sondern auch ein echter Zuverlässigkeits-Champion“, freut sich Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller über das glänzende ADAM-Abschneiden bei den Hauptuntersuchungen des TÜV. „Das Ergebnis zeigt einmal mehr, dass unser Lifestyle-Flitzer höchste Qualitätsansprüche erfüllt. Zudem bietet er mit IntelliLink-Infotainment beste digitale Vernetzung.“

"Ein toller Erfolg für den Opel Adam" sagen die Geschwister Marc Helm-Krais und Kim Lühmann, die das Buchholzer Autohaus Helm-Krais am Trelder Berg führen.

Entsprechend liest sich die TÜV-Beurteilung für den Opel ADAM: „Lenkung, Antriebswellen, Rost – dreimal 0,0 Prozent macht null Mängelquote.“ Gleiches gilt für die Beleuchtung des Lifestyle-Flitzers: „Opel sprach ‚Es werde Licht‘ – und es ward Licht ohne Fehl und Tadel.“ Ebenso mängelfrei zeigen sich Bremsleitungen und -schläuche sowie die Auspuffanlage. So kommt der ADAM nicht nur bei „Germany’s next Topmodel“, sondern „auch bei den TÜV-Wertungsrichtern problemlos in die nächste Runde“, lautet das rundum positive Fazit.

Für den TÜV-Report 2018 werteten die Experten von Juli 2016 bis Juni 2017 mehr als zehn Millionen Hauptuntersuchungen der 225 gängigsten Pkw-Modelle in Deutschland aus. Schon in den vergangenen Jahren fuhren Opel-Modelle als wahre Mängel-Zwerge in ihren Kategorien weit nach vorne. Mit dem aktuellen Zuverlässigkeits-Sieg bei den Minis fügt der Opel ADAM seiner langen Reihe an Auszeichnungen einen weiteren Spitzenplatz hinzu. So wurde der Lifestyle-Flitzer in der Vergangenheit nicht nur zwei Mal in Folge in der auto motor und sport-Wahl zum „besten Auto“ seiner Klasse gewählt, sondern erhielt auch mehrfach den von den Zeitschriften Auto Bild und Computer Bild verliehenen „Connected Car Award“ für seine wegweisenden Vernetzungsmöglichkeiten.