Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verbrauchermesse "home²" in Hamburg: Infos rund ums schöne Wohnen

Die Messebesucher könne sich umfassende bei Experten informieren (Foto: HMC / Stephan Wallocha)
 
Die Besucher erhalten auf der Sonderschau zum barrierefreien Wohnen viele Tipps (Foto: HMC / Stephan Wallocha)
ah. Hamburg. Wenn die "home²", Hamburgs Verbrauchermesse für alle Immobilieninteressierte und -besitzer, von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Januar, zum zweiten Mal ihre Tore öffnet, dreht sich auf dem Hamburger Messegelände wieder alles um das Thema Immobilien, Bauen und Modernisieren. Nach der erfolgreichen Premiere im Januar 2017 wartet die home² 2018 mit mehr Ausstellern, größerer Themenvielfalt und erweiterter Ausstellungsfläche auf.

Geöffnet ist die Messe, die auf dem Messegelände Hamburg stattfindet, von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28.Januar, täglich von 10 bis 18 Uhr. Eintrittspreise: Erwachsene 10 Euro, Drei-Tages-Karte 18 Euro, Familienticket (zwei Erwachsene und Kinder bis 15 Jahre) 18 Euro, Last-Minute-Ticket (Eintritt ab 15 Uhr) 5 Euro, Kinder (6-15 Jahre) 5 Euro. Kinder unter sechs JahreArbeitsmappen haben freien Eintritt.

Die home² vereint qualifizierte Information, professionelle Beratung und eine Übersicht über aktuelle Trends zu den unterschiedlichen Phasen und Fragen des Immobilienerwerbs oder -baus unter einem Dach. Dazu ist die Messe in vier Ausstellungsbereiche gegliedert: ‚Immobilien, Finanzierung, Beratung‘, ‚Hausbau und Haustechnik‘, ‚Modernisieren, Sanieren und Renovieren‘ sowie ‚Garten- und Landschaftsbau‘. Der Schwerpunkt ‚Immobilien, Finanzierung, Beratung‘ bietet vertiefende Informationen zum Erwerb von Grundstücken und Immobilien, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, Gutachten sowie Makler- und Architekturdienstleistungen. Aussteller, unter ihnen zahlreiche Marktführer, aus den Bereichen Hausbau, Außenbau, Innenausbau, Klima- und Lüftungstechnik präsentieren ihre Produkte und Dienstleitungen im Themenfeld ‚Hausbau und Haustechnik‘. ‚Modernisieren, Sanieren und Renovieren‘ widmet sich neben dem Außenbau und Innenausbau auch zukunftsweisenden Themen wie altersgerechtes Wohnen sowie energetisches Renovieren und Sanieren. Komplettiert wird die umfangreiche Ausstellung durch das Segment ‚Garten- und Landschaftsbau‘, das den Fokus auf die Gestaltung von Garten und Grünanlagen setzt. Damit bildet die home² das gesamte Themenspektrum zu Immobilien so umfassend ab wie keine andere Messe in der Metropolregion Hamburg.

Ergänzt wird das Messeangebot durch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit vielen Sonderschauen und durch das Forum home² mit Fachvorträgen und verschiedenen Aktionen. In den Sonderschauen greift die home² aktuelle Entwicklungen und Zukunftsthemen der Immobilienbranche, wie beispielsweise biologisch Bauen und altersgerecht Modernisieren auf. Im Forum home² informieren Fachleute über Trends und aktuelle Themen aus den Bereichen Finanzen und Recht, Smart Home, Sicherheit und Einbruchschutz sowie den eigenen Garten. Darüber hinaus können Besucher auch selbst aktiv werden und bei diversen Aktionen mitmachen. Wer sich also mit dem Gedanken trägt, eine Immobile zu erwerben oder bereits im Besitz von Wohneigentum ist, wird auf der home² vielfältige Anregungen und Inspiration rund um die eigenen vier Wände finden. Zusammen mit der konkreten Beratung und der Möglichkeit des direkten Produktvergleiches, ist die Messe eine einzigartige Plattform für alle Immobilieninteressierte und -besitzer.