Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wenn das Herz aus dem Takt kommt - Vorträge und Gesprächsangebot in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen

Wann? 06.11.2014 19:00 Uhr

Wo? Krankenhaus Buchholz, Steinbecker Straße 44, 21244 Buchholz DE
Chefarzt Dr. Werner Raut (Foto: nf)
Buchholz: Krankenhaus Buchholz | (nf). Im Rahmen der bundesweiten Herzwoche laden die Krankenhäuser Buchholz und Winsen zu drei Veranstaltungen ein. Unter dem Titel „Aus dem Takt“ stehen Herzrhythmusstörungen, ihre Ursachen und Behandlung dabei im Mittelpunkt.
Den Auftakt macht am Donnerstag, 6. November, 19 Uhr, im Krankenhaus Buchholz die Kardiologie des Krankenhauses Buchholz unter der Leitung von Chefarzt Dr. Werner Raut. Schwerpunkt der Vorträge ist das Vorhofflimmern, die häufigste Herzrhythmusstörung, und seine Therapie durch Schrittmacher, Defibrillatoren und die Hochfrequenzablation. Mit diesem Eingriff wird Herzgewebe verödet, das für die Übermittlung von Störsignalen verantwortlich ist.
Ebenfalls dem Vorhofflimmern, seiner Behandlung und der Vorbeugung weiterer Attacken widmet sich am Dienstag, 18. November, 19 Uhr, in der Cafeteria des Krankenhauses Winsen Oberarzt Oliver Dörner.
Zwei Tage später, am Donnerstag, 20. November, 19 Uhr, informiert Oliver Dörner über aktuelle Aspekte der Blutverdünnung bei Herzrhythmusstörungen.
Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit, Fragen an die Ärzte zu stellen.