Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wildpark Lüneburger Heide: So wird Zeichnen zum Abenteuer

Anfang Juli findet im Wildpark Lüneburger Heide ein Zeichenkursus statt (Foto: oh)
mum. Hanstedt-Nundorf. Das ist ein Muss für alle, die gern zeichnen: Am Samstag, 5. Juli, findet zwischen 10 und 17 Uhr im Wildpark Lüneburger Heide ein Zeichenkursus mit dem Titel "Wölfe und andere Tiere zeichnen am Wildgehege" unter der Leitung von Claus Rabba statt. Das Seminar richtet sich besonders an Anfänger, ist aber auch für Fortgeschrittene geeignet und vermittelt kurz und professionell die Grundlagen des Skizzierens von Tieren.
Das Besondere: Elche, Hirsche, Otter, Luchse und viele andere Tiere können in dem naturnah angelegten Wildpark fast wie in freier Wildbahn erlebt werden. Die Wolfsexpertin Tanja Askani ermöglicht den Teilnehmern einen hautnahen Kontakt zu den Wölfen.
Der Künstler Claus Rabba ist seit vielen Jahren als Dozent für Mal- und Zeichenkurse tätig und hat mehrere Bücher zu diesem Thema verfasst. Er richtet sein Augenmerk auf eine wirklichkeitsgetreue Darstellung und auf den besonderen Ausdruck in seinen Tierbildern.
Die Teilnahme kostet 50 Euro (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre) und 60 Euro für Erwachsene (jeweils zuzüglich Eintrittskarte). Zeichenmaterialien müssen selbst mitgebracht werden. Für Kurzentschlossene ist eine Grundausstattung vorhanden.
Mehr Informationen gibt es bei Claus Rabba unter Tel. 0162 - 5 80 70 74 oder via E-Mail an kunst@claus-rabba-seminare.de.