Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

08 erwartet die „launische Diva“ vom Meiendorfer SV

Mit Kampfgeist und Leidenschaft zum nächsten Dreier! In dieser Szne behauptet der Buchholzer Mittelfeldspieler Niklas Jonas (Mitte) das runde Leder gegen zwei Gegenspieler von Condor. Am Sonntag ist der Meiendorfer SV zu Gast

Oberliga-Heimspiel am Sonntag, 20. September (14 Uhr, Otto-Koch-Kampfbahn) gegen den MSV

(cc). 08-Trainer Thorsten Schneider hat in der neuen Saison in der Hamburger Fußball-Oberliga bereits unter Beweis gestellt, dass seine Elf mit (fast) allen Gegnern der Liga mit Einsatz und Teamgeist mithalten kann. Der Buchholzer Coach will auch im nächsten Heimspiel auf den Kampfgeist und die unermüdliche Leidenschaft seiner 08-Kicker setzen. Zu Gast ist am Sonntag, 20 September, 14 Uhr, der Meiendorfer SV, der mit fünf Neuzugängen anreisen wird. „Spielerisch bin in sehr zufrieden mit meiner Elf – mittlerweile werden auch Torchancen besser verwertet“, lobt 08-Trainer Thorsten Schneider sein Team.
Lachend bezeichnet 08-Coach die Elf des Meiendorfer SV als „launische Diva der Liga.“ Darum ist es für Thorsten Schneider sehr schwierig, die derzeitige Spielstärke der Gäste einzuordnen. Hinzu kommt, dass beim MSV momentan Mega-Zoff hinter der Kulisse herrscht.
Aufpassen wird die Schneider-Elf auf jeden Fall auf die torgefährlichen Knipser des MSV müssen, wenn sie den nächsten Dreier einfahren will. Zwei von drei möglichen Siegen aus den letzten Heimspielen sind für den TSV Buchholz 08 natürlich nicht genug.
In der vergangenen Saison hatte der TSV Buchholz 08 zuhause nur knapp mit 1:0 gegen den MSV gewinnen können. "Wir wollen auch am Sonntag gewinnen", betont Thorsten Schneider. Mit Sicherheit können sich die 08-Fans auf eine spannende Partie freuen.