Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

08 mit Heiß-Hunger auf Tore

Wann? 01.12.2013 14:00 Uhr

Wo? Otto-Koch-Kampfbahn, Seppenser Mühlenweg 44, 21244 Buchholz in der Nordheide DE
Zum Rückrunden-Start in der Hamburger Fußball-Oberliga treffen am Sonntag Buchholz 08 (in rot) und Altona 93 (blaue Trikots) aufeinander
Buchholz in der Nordheide: Otto-Koch-Kampfbahn |

FUSSBALL: Zum Rückrunden-Start ist am Sonntag der Tabellenvierte Altona 93 zu Gast

(cc). Diesen Knaller will keiner verpassen. Fußball-Fans aufgepasst: Zum Start in die Oberliga-Rückrunde empfängt TSV Buchholz 08 am Sonntag, 1. Dezember (14 Uhr, Otto-Koch-Kampfbahn) den Tabellenvierten Altona 93.
Der Gastgeber mit neuem Heiß-Hunger auf Tore. Denn nach der Torflaute vom vergangenen Wochenende (0:1 gegen Alstertal-Langenhorn verloren), scheint die Titze-Elf noch nicht aus dem Gröbsten raus zu sein. Obwohl sie mit derzeit drei Verletzten wieder aus dem Vollen schöpfen konnte. „Heute war das Tor von Alstertal wie vernagelt,“ betont Liga-Manager Simon Beecken.
Für die Buchholzer, die den 11. Rang in der Tabelle behaupten konnten, ist die Partie gegen Altona 93 ein besonderes Spiel: Zum einen gilt es die Schmach aus den letzten zwei Spielen (nur einen Punkt geholt) wettzumachen. Zum anderen will sich das 08-Team wieder auf seine Qualitäten besinnen. Vor allem auf den unbedingten Willen zum Sieg. Dafür muss sie mehr Entschlossenheit zeigen. „Schließlich wollen wir gegen Altona für das 1:2 aus der Hinrunde Revanche nehmen,“ sagt Simon Beecken. Und fügt dem hinzu: „Am Sonntag muss unsere Mannschaft eine deutlich bessere Leistung abrufen.“ Denn bei einem Rückstand wird es schwer, den Hebel wieder umzulegen. Die Gäste von Altona 93, die am vergangenen Wochenende 2:0 gegen Germania Schnelsen gewonnen haben, reisen mit mehr als 100 eigenen Fans an. „Ich rechne mit rund 500 Zuschauern am kommenden Sonntag auf der 08-Anlage,“ hofft der Liga-Manager.

Die Tabelle der Oberliga Hmb:
1. TuS Dassendorf (41 Punkte)
2. Curslack-Neuengamme (34)
3. Halstenbek-Rellingen ( 31)
4. Altona 93 (29)
5. VfL Pinneberg (29)
6. SC Condor (29)
7. SV Rugenbergen (28)
8. FC Elmshorn (27)
9. Meiendorfer SV (24)
10. Oststeinbeker SV (22)
11. TSV Buchholz 08 (22)
12. Niendorfer TSV (21)
13. Barmbek-Uhlenhorst (20)
14. Vier-und Marschlande (18)
15. Germania Schnelsen (15)
16. Alstertal-Langenhorn (13)
17. SV Blankenese (8) und
18. Bramfelder SV (6 Punkte).