Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

2. Saisonniederlage für Rosengarten-Buchholz

HANDBALL: 20:33-Auswärtspleite für den Erstliga-Aufsteiger

(cc). Mit 20:33-Toren kam Erstliga-Aufsteiger (Frauen) SGH Rosengarten- BW Buchholz beim TuS Metzingen unter die Räder. Dabei waren die Rosengarten „Luchse“ zur Halbzeit noch mit 10:15 dran.
Anfangs gingen die Gastgeberinnen mit 4:0 in Führung. Aber acht Minuten vor der Halbzeitpause war Rosengarten-Buchholz wieder mit 8:9 dran. Die Chance zum Ausgleich vergab Sabine Heusdens, die einen Siebenmeter nicht verwerten konnte. Und Metzingen erhöhte bis auf 15:10 zur Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel fand der Erstliga-Aufsteiger kein Mittel, den Angriffswirbel der Gastgeberinnen zu stoppen. Nach vielen einfachen Fehlern der Rosengarten- „Luchse“ baute Metzingen durch leichte Treffer seine Führung auf 25:11 (43. Minute) aus. Auch Torhäterin Svenja Louwers, die in der 50. Minute für Mareike Vogel zwischen die Pfosten kam, konnte die 20:33-Niederlage nicht verhindern. „Wir wollten Metzingen mit offensiver Abwehr überraschen“, sagte Luchse Trainer Steffen Birkner nach dem Spiel, „das hat leider nicht funktioniert.“
Die Tore für Rosengarten-Buchholz: Zorica Despodovska, Sabine Heusdens, (beide 4 Tore), Isabell Kaiser (3), Sarah Lamp, Meike Schult, Jill Meijer (alle 2), Nicole Steinfurth, Melissa Luschnat, Jennifer Winter (alle 1).