Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

2:1! TV Auetal bremst SV Bendestorf aus

In dieser Szene behauptet Julius Esmann (2. v.l.) gegen drei Auetaler Gegenspieler den Ball

FUSSBALL: Tabellenführer TSV Winsen rettet nach 0:1-Rückstand noch ein Remis

(cc). Der TSV Auetal hat sein Tief in der Fußball-Bezirksliga überwunden, holte trotz 0:1-Rückstand ein 2:1 beim Aufsteiger SV Bendestorf. Damit stehen beide Teams punktgleich (beide 17) auf dem 14. und 13. Rang der Tabellen. Spitzenreiter ist der TSV Winsen, der 1:1 (0:1) gegen SV Essel spielte. Das Tor zum 1:1-Ausgleich für Winsen erzielte Erkan Alkan durch einen direkt verwandelten Freistoß in der 67. Minute.
Zurück zum Kreisduell in Bendestorf, in dem
Im Abstiegskampf zwischen dem SV Bendestorf und dem TSV Auetal, in dem Felix Kaufmann die Hausherren durch einen verwandelten Foulelfmeter mit 1:0 (37. Minute) in Führung brachte. Im zweiten Durchgang drehte der Auetaler Doppeltorschütze Niklas Witte, der erst in der 69. Spielminute eingewechselt wurde, zum 2:1 (73. und 84. Minute). Im zweiten Kreisderby der Liga traf Finn Baltzerschießt in der Nachspielzeit zum 1:0 für die Eintracht Elbmarsch beim MTV Borstel-Sangenstedt. Der Tabellenzweite TSV Elstorf drehte im Derby beim VfL Maschen einen 0:1-Rückstand durch Franz Hasselbring zum 2:1-Erfolg. Die Tore für den TSV erzielten Keven Genske und Juliano Jantzen. Weiter spielten: SV Lindwedel Hope - TV Jahn Schneverdingen 1:3, TuS Eschede - Germania Walsrode 1:0, SC Wietzenbruch - MTV Soltau 2:1.