Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

400 Fans beim 7. Elbmarsch-Cup in Stove

Rosengartens Evelyn Schulz (am Ball) musste sich lang machen, um im Spiel gegen Oldenburg den Ball gegen Inger Smits zu behaupten (Foto: SGH)

HANDBALL: Buxtehude gewinnt Finale gegen Celle – Rosengarten-Buchholz wird Dritter

(cc). Vor mehr als 400 Zuschauern in der Sporthalle in Stove wurde am vergangenen Samstag das Saison-Vorbereitungsturnier um den Handball-Elbmarsch-Cup ausgetragen. Den Turniersieg sicherten sich die Handballfrauen vom Erstligisten Buxtehuder SV durch Siege gegen SVG Celle (21:10) und im Finale gegen VfL Oldenburg (29:28). Dritter wurde Zweitligist SGH Rosengarten – BW Buchholz, der mit 33:30 gegen Celle gewann. Die besten Torschützinnen im Turnier waren Lone Fischer (Buxtehuder SV) und Inger Smits (Oldenburg) mit jeweils 13 Toren.
Kampfgeist zeigten die Rosengarten- „Luchse“ auch im Spiel gegen Oldenburg. Bis zur 20. Spielminute hielten sie das 8:8, dann legte der VfL eine Schippe drauf, und gewann mit 19:16 Toren.
Das traditionelle Handballturnier mit den besten norddeutschen Mannschaften, das von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und den wir leben-Apotheken unterstütz wird, war rundum gelungen. Auch für das leibliche Wohl wurde mit einem Kuchenbüfett und Grillstand gesorgt.