Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

500 Sportler auf dem grünen Rasen

Die Luhdorferin Sarah Ehlert war die Haupttorschützin beim 6:3-Erfolg im Auftaktspiel gegen das Team des TSV Auetal

HANDBALL: 61 Jugendmannschaften aus 15 Vereinen wetteiferten in Scharmbeck um die begehrten Volksbank-Trophäen

(cc). Einen super Sonntag durften mehr als 500 Jungen und Mädchen in Scharmbeck verbringen. Beim traditionellen Rasenturnier für die Handball-Jugend der SG Luhdorf-Scharmbeck traten 61 Mannschaften aus 15 Vereinen von den Superminis bis zur B-Jugend zum sportlichen Wettkampf an, bei dem Teamgeist und Spaß im Vordergrund standen. Auch die idealen Wetterbedingungen unterstützten die neue Turnierleiterin Anna Grikscheit, die mit ihrer Crew auf den insgesamt acht Spielfeldern perfekt organisierte.
Die ersten Spiele wurden von den Minis (Kinder bis acht Jahre) und den Superminis (sieben Jahre und jünger) ausgetragen. „Mini-Handball ist die beste Gelegenheit, bei der Kinder Handballluft schnuppern und ihre Begeisterung für das Ballspiel entdecken können“, betonte Anna Grikscheit. Mini-Handball ist der ideale Weg, die Kinder langsam an den Sport heranzuführen und ihre Fähigkeiten vielseitig zu entwickeln. Am Ende durften sich alle 15 teilnehmenden Mannschaften als Sieger fühlen. Denn alle Teilnehmer wurden mit einer Medaille und einem kleinen Geschenk der Volksbank Lüneburger Heide belohnt.
Anschließend traten die älteren Jahrgänge (bis zur B-Jugend) zum sportlichen Vergleich auf dem Rasen an. Obwohl Prellen auf dem Rasen etwas schwieriger ist, zeigten die Mädchen und Jungen schon fast in Perfektion, wie man durch schnellen Ballfluss und gute Laufarbeit erfolgreich zum Torabschluss kommt. Zahlreiche Besucher klatschten am Spielfeldrand begeistert Beifall. Auch die Ehrenamtlichen an den Würstchen- und Getränkeständen hatten alle Hände voll zu tun.
Nachdem der letzte Ball gespielt war, wurden die Sieger und Platzierten von Turnierleiterin Anna Grikscheit gemeinsam mit Dirk Benecke vom Sponsor Volksbank Lüneburger Heide mit glitzernden Pokalen und Sachpreisen ausgezeichnet. „Im kommenden Jahr wird es bestimmt wieder die Volksbank-Handballtage geben“, versprach die Turnierleiterin, die von allen Seiten für das gelungene Turnier gelobt wurde.
Die Ergebnisse (bis Platz drei):
Weibliche Jugend: Jugend E: 1. SG Luhdorf-Scharmbeck, 2. HSG Elbmarsch, 3. HG Winsen. Jugend D: 1. TUS Bergen, 2. SG Luhdorf –Scharmbeck, 3. MTV Soltau. Jugend C: 1. MTV Eyendorf, 2. HG Winsen, 3. SG Luhdorf –Scharmbeck. Jugend B: 1. SG Luhdorf –Scharmbeck, 2. HG Winsen, 3. HV Lüneburg.
Männliche Jugend: Jugend E: 1. SG Luhdorf-Scharmbeck, 2. MTV Soltau, 3. HSG Elbmarsch. Jugend D: 1. MTV Soltau, 2. SG BW Rosengarten-Buchholz, 3. TUS Bergen. Jugend C: 1. MTV Soltau, 2. SG Luhdorf-Scharmbeck und 3. TV Billstedt.