Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

97 Starter zum Auftakt der neuen Laufserie

Läuferfeld der Schülerinnen und Schüler beim 2000-Meter-Lauf (Foto: LG Nordheide)
(cc). Die Organisatoren der Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Nordheide, waren erfreut, dass genau 97 Athleten aus 33 Vereinen am ersten Tag der neuen Laufserie um den Sparkassen-Cup an den Start gingen. Im Rahmen dieser Veranstaltung fanden auch die Bezirksmeisterschaften im 5000-Meter-Lauf in Winsen statt.
Den Bezirksmeistertitel bei den Männern holte sich Fynn Paul Timm (20) von der LG Lüneburg in 15:18,97 Minuten. Dan Bürger (LG Lüneburg) gewann in der Altersklasse U20 15:43,60 Minuten. Schnellster Lokalmatador war Malwin Wermbter von der LG Nordheide (17:24,28). Den Sieg bei den Frauen sicherte sich Maria Heinrich vom SV Teutschenthal (18:46,87 Min.).
Aufgrund der Ferienzeit waren die Läufe bei den Schülerinnen und Schülern nicht so prall besetzt. Es fand ein gemeinsamer Lauf über 2000 Meter statt. Der beste Schüler war Alexander Bai (TSV Eintracht Hittfeld, 8:03,21 Min.). Bei den Schülerinnen gewann Alexa Michaelsen (W12, Itzehoe) in 7:21,14 Minuten vor Ines Horstmann (W15, 7:27,42 Min.) von der LG Nordheide.
Am Mittwoch, 19. August, geht es um 18.30 Uhr weiter mit dem zweiten Teil der Laufserie. Auf dem Programm stehen Laufwettbewerbe über 3000 Meter, erneut mit Vergabe der Bezirksmeistertitel, und 1000- Meter-Läufe in den Nachwuchsklassen.
Alle Ergebnisse stehen im Internet unter: www.lgnordheide.de