Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

A-Team auf Platz drei abonniert

Das A-Team von Blau-Weiss Buchholz beendete die Saison auf dem dritten Rang in der 1. Bundesliga der Lateinformationen (Foto: BLW)

TANZSPORT: Lateintänzer von Blau-Weiss Buchholz beenden Bundesliga-Saison auf dem Bronzerang

(cc). Die Buchholzer A-Formation verabschiedet sich jetzt in eine Pause, bevor die Vorbereitungen für die deutsche Meisterschaft am 11. November in Bremen beginnen. Nach dem letzten Bundesliga-Wettkampftag dieser Saison in Düren, wo die Mannschaft sich mit zwei sehr guten Durchgängen direkt hinter Weltmeister Grün-Gold-Club Bremen und der FG Rot-Weiss-Silber Bochum-TSZ Velbert platzierte und damit den dritten Rang in der Abschlusstabelle der 1. Bundesliga der Lateinformationen zementierte, blickt das Team bereits auf eine denkwürdige Saison zurück: „Man müsse schon mehr als ein Jahrzehnt in den Annalen des Tanzsports zurückgehen, um herauszufinden, wann es eine neue Mannschaft in die Medaillenränge der deutschen Lateinformationstanz Meisterschaft geschafft hat“, meint Blau-Weiss-Cheftrainerin Franziska Becker.
Die Buchholzer Lateinformation, die schon Ende des vergangenen Jahres mit einem sensationellen dritten Platz drei bei der Deutschen Meisterschaft zu überraschen wusste, hat den Weg von unten nach ganz oben geschafft. Mit einer anspruchsvollen Choreographie "The Team", und Tänzerinnen und Tänzern, die auch optisch gefallen haben. „Alle Verantwortlichen in Buchholz sind unglaublich stolz auf die Leistung der Mannschaft. Wir sind volles Risiko gegangen, und wurden dafür mehr als belohnt “, betont Franziska Becker.
Absteigen in die zweite Bundesliga müssen die Mannschaften der FG Aachen Düsseldorf, und TSC Residenz Ludwigsburg. Glücklich über den Klassenerhalt waren der 1.TC Ludwigsburg und die TSG Backnang, die bei jedem Wettkampf in das Finale kam.