Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Alles lief nach Wunsch“

Das A-Team verdigte seinen Bronzerang (Foto: Blau-Weiss Buchholz)

TANZSPORT: Buchholzer A-Team auf dem Bronzerang

(cc). Erneut belegte das A-Team von Blau-Weiss Buchholz beim dritten Turnier in Ludwigsburg Rang drei und konnte damit den Bronzerang verteidigen. „Alles lief nach Wunsch“, strahlte Trainerin Franziska Becker: „Allerdings kämpften zwei Tänzerinnen mit nicht ganz auskurierten gesundheitlichen Problemen. Alina Nygaard plagte eine Erkältung und Vanessa Wist ein Hexenschuß .“
Mit einer klaren Dreier-Bank werteten alle Wertungsrichter die Mannschaft unter die Top Drei der ersten Bundesliga. „Auch wenn jetzt etwas Stabilität in das Ergebnis gekommen ist freuen wir uns jedes Mal aufs Neue über den dritten Platz“, so die Trainerin. Die Plätze eins und zwei belegten Grün-Gold Club Bremen und die FG Velbert-Bochum. Geehrt wurden bei dieser Veranstaltung für jeweils 50 Turniereinsätze die Stammkräfte von Blau-Weiss Kim Remstädt, Calogero Gaetani, und Arik Pröving, der in Ludwigsburg sogar zum 60. Mal im Einsatz war.
Für eine tolle Überraschung sorgte beim zweiten Landesliga Wettkampf auch das D-Team von Blau-Weiss, das in Nienburg Dritter wurde.