Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Am Sonntag kommt Niners Chemnitz

(cc). Nach dem letzten Spieltag in den Haupt- und Relegationsrunden stehen sich nun die besten 16 Basketballteams im Norden in der ersten Play-Off Runde gegenüber. Die Sharks (Haie) Hittfeld-Hamburg haben in allen Runden Heimrecht. Somit findet auch das erste und ein mögliches drittes Spiel in Hittfeld statt. Am Sonntag, 4. März (12.30 Uhr, Halle Peperdieksberg) sind die Niners Academy aus Chemnitz zu Gast. Das Team aus Chemnitz hat sich in den letzten beiden Spieltagen an Jena vorbeigekämpft und damit das Teilnahmerecht für die nächste Saison und einen Platz in den Play-Offs erspielt. Als Zweitplatzierter der Relegationsrunde II haben sie die Relegation beendet. Vorher in der Gruppe mit den beiden starken Teams von ALBA und TUS Lichterfelde haben die Niners bereits ihr Lehrgeld gezahlt und sind es gewohnt gegen favorisierte Teams zu spielen. "Mit einer vorzeitigen Prognose des Ausgangs dieses Spiels sollte man sehr vorsichtig sein", sagt der Coach der Sharks, Lars Mittwollen. "Dennoch haben die Sharks in den letzten Partien gegen die Piraten und Metropol gute Leistungen gezeigt und vor allem auch bewiesen, dass sie auch schwierige Situationen als Team meistern können."