Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Amazone gewinnt in Jesteburg

Siegerin Julia Plate (RV Fredenbeck) auf „Limbiskit“ strahlte mit der Frühlingssonne um die Wette

REITSPORT: Julia Plate ist die strahlende Siegerin beim Maimarkt-Turnier


(cc). Die 23-jährige Julia Plate (RV Fredenbeck) hat mit ihrem Pferd „Limbiskit“ das Ein-Sterne-Springen der S-Klasse mit Stechen beim viertägigen Maimarkt-Turnier in Jesteburg gewonnen. Mit ihrem Pferd „Balotelli“ wurde sie zudem Zweite. Auf den Plätzen drei und vier folgen Theresa Engfer (RV Leichttrab Geestenseth) aus Vahrendorf mit „Sir Heinrich“ und Dania Koop (PZRV Luhmühlen) mit „Alma-Lotta“. Acht der insgesamt 24 Starter im S-Springen schafften es in das Stechen um den Sieg und den Ehrenpreis des Hotels Ovelgönner Hof. Die zahlreichen Zuschauer standen bei schönstem Frühlingswetter dicht gedrängt rund um den Turnierplatz, um am fantastischen sportlichen Höhepunkt teilzuhaben.
Die 13. Pferdeleistungsschau des gastgebenden Reit- und Fahrvereins Nordheide lockte wieder zahlreiche Zuschauer auf die Turnieranlage in Jesteburg. An vier tollen Tagen gab es Reitsport „vom Feinsten“ – vom Führzügel-Wettbewerb für die Jüngsten bis zur höchsten Springprüfung der Ein-Sterne-S mit Stechen. Dazu gab es Spiel und Spaß für die Kinder der Besucher und liebevoll ausgesuchte Gastronomie rund um den Turnierplatz. „Alles lief gut. Auch das Wetter spielte in diesem Jahr mit - und es gab keinen Unfall“, freute sich Turnierleiterin Kristine Meyer-Stahmlede. Pech hatte allerdings der erst 16-jährige Springreiter Tommy Matthies vom Reitverein Estetal, der sich als Jüngster im schweren S-Springen nicht über alle Hindernisse im Sattel von „Clooney“ hielt und vorzeitig ausscheiden musste. Seine Klasse zeigte Tommy in der Ein-Sterne-S-Youngster-Springprüfung, in der er mit „Lennie“ Zweiter wurde. Den Sieg trug Thomas Voß (RV Höllnhof) auf „Larinew“ davon. • Alle Turnierergebnisse stehen im Internet unter www.turnierservice-burfeind.de.