Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ashausen behauptet die Tabellenführung

(cc). Mit einem 29:21-Erfolg im Lokalderby der Handball-Landesliga Frauen bei der HG Winsen hat der MTV Ashausen-Gehrden seine Tabellenführung erfolgreich verteidigt.
Auch wenn die erste Halbzeit noch auf Augenhöhe (11:11 zur Halbzeit) verlief, spulte Ashausen etwa ab Mitte des zweiten Durchgangs sein gewohntes Konterspiel ab. Mit herrlichen Treffern, die den Tabellenführer innerhalb weniger Minuten mit 19:15 in Führung brachten. Anschließend ging Gastgeber Winsen die Puste aus und Ashausen kam am Ende zu einem klaren 29:21-Erfolg.
Weiter spielten: SVG Celle III – SG BW Rosengarten-Buchholz II 19:36, TSV Wietze – HSG Elbmarsch 31:22, SV Altencelle – TVV Neu Wulmstorf 28:20, und HSG Lachte-Lutter – MTV Tostedt 29:33. In der Tabelle führt Ashausen vor dem TSV Wietze. SV Altencelle und vor MTV Tostedt.