Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ashausen behauptet Landesliga-Spitze

Bei diesem Angriff wurde Ashausens torgefährlichen Danny Bieck von zwei Luchter Gegenspielerinnen unsanft in den Wurfarm gegriffen

HANDBALL: Nach dem 29:19 gegen Lachte-Lutter, soll am Samstag auch ein Sieg in Eyendorf gelingen

(cc). Die Handball-Frauen des MTV Ashausen-Gehrden (Tabellenführer) haben im Spitzenspiel der Landesliga Verfolger HSG Lachte-Lutter souverän mit 29:19 besiegt und wollen am Samstag, 23. Februar (19.15 Uhr in Eyendorf) den Tabellenzweiten MTV Eyendorf am Höhenflug hindern. "Von Anfang an zielgerichtet gespielt," lobte MTV-Trainer Andreas Bendtfeld. Fast zeitgleich siegte Eyendorf 29:24 beim MTV Soltau. Die HSG Elbmarsch verlor unglücklich 15:16 bei TuS Bergen, und Tabellen-Schlusslicht SG Luhdorf-Scharmbeck verlor 18:29 gegen den MTV Tostedt. Dabei war Luhdorf zur Halbzeitpause noch mit 10:15 dran.
MTV Ashausen-G. - HSG Lachte-Lutter 29:19: Am Anfang einer temporeichen Partie benötigte der Gastgeber zwar 18 Minuten, um den frech aufspielenden Gegner mit 11:5 in den Griff zu bekommen. Von da an zauberte Ashausen-Gehrden nach Belieben: Erst zum 17:9 Halbzeitzeit, dann zu einer zwischenzeitlichen 20:11-Führung und am Ende ohne große Mühe zum hochverdienten 29:19-Endstand. Die besten MTV-Werferinnen waren Ann-Kathrin Wachsmann (8) und Danny Bieck mit sieben Toren. MTV Soltau - MTV Eyendorf 24:29: Zwar wechselten in den ersten 20 Minuten noch die Spielanteile, aber in Folge war Eyendorf die dominierende Mannschaft, die zur Pause mit 14:11 in Führung lag. Nach dem Seitenwechsel zog sich Eyendorf in die eigene Abwehr zurück und der Gastgeber kam auf 20:21 ran. Eyendorf erhöhte noch einmal das Tempo und erhöhte zum vorentscheidenden 25:20. Am Ende konnte der MTV ein verdientes 29:24 einfahren. TuS Bergen - HSG Elbmarsch 16:15: Zwar konnte die HSG Elbmarsch zwei Minuten vor Schluss einen 10:13-Rückstand zur 15:14-Führung drehen, verlor am Ende aber in Unterzahl mit 15:16. "Das hätte nicht passieren dürfen, wenn die Chancen schon vorher in Tore umgemünzt worden wären," ärgerte sich Elbmasch-Trainer Michael Westphal: "Ich weiss nicht, wie wir uns noch vor dem Abstieg retten sollen," stöhnte der Coach.
Die Landesliga-Tabelle:
1. MTV Ashausen/G. (26:2)
2. MTV Eyendorf (25:7)
3. Lachte-Lutter (24:6)
4. MTV Soltau (21:11).
5. MTV Embsen (16:14)
6. Neu Wulmstorf (15:15)
7. TuS Bergen (14:14)
8. MTV Tostedt (13:19)
9. Adendorf/Sch. (10:20)
10. HSG Elbmarsch (7:25)
11. TuS Oldenstadt (6:24)
12. SG Luhdorf/Sch. (5:25)