Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Asphalt-Sonntag für Pedalritter

Erst kürzlich wurden Top-Radsportler beim Straßenrennen um den "Großer Preis von Buchholz" in der Nordheide-Stadt gefeiert. Auf demselben Kurs finden am Freitag, 22. August, in Buchholz die Youngsclassics für die Altersklasse U17 statt

RADRENNEN: Das Radsport-Spektakel für Profis und Jedermänner – bereits am Freitag finden Youngclassics in Buchholz statt

(cc). Die Vattenfall Cyclassics sind das größte Radsport-Ereignis des Jahres! Mehr als 20.000 Jedermann-Teilnehmer werden am Sonntag, 24. August, am Start sein. Daneben kämpfen beim einzigen deutschen Profi-Radrennen der höchsten Kategorie UCI WorldTour die 18 stärksten Radteams der Welt – UCI ProTeams – um den prestigeträchtigen Sieg sowie um wertvolle Ranglistenpunkte. Dazu wird mit dem UCI Pro Continental Team NetApp Endura das derzeit stärkste nationale Profi Rad-Profi-Team per Wild Card an den Start gehen.
Bei den Rad-Profis könnte es zum Sprintduell um den Sieg zwischen Marcel Kittel und Andre Greipel kommen. Sowohl Kittel, in diesem Jahr Gewinner von vier Tour-de-France-Etappen, als auch Greipel, der in den vergangenen beiden Jahren in der Hansestadt den zweiten Platz belegte, stehen auf der Meldeliste.
Hundertausende begeisterter Zuschauer werden das Event entlang der komplett für den öffentlichen Verkehr gesperrten Strecke begleiten. Konzeptionell verbindet auch die 2014-Edition Bewährtes mit Neuem. So bleibt die 2011erfolgreich geänderte Streckenführung der Südschleife entgegen dem Uhrzeigersinn bestehen.
Erneut im Angebot ist der insbesondere bei Einsteigerinnen beliebte Frauen-Startblock. Ausgebaut wird das Thema „Safer Cycling“. Rund 100 radsporterfahrene Fahrer unter Ägide des ehemaligen Radprofis Timon Seubert werden die Rennfelder des Jedermannrennens begleiten. Zudem bietet das Messe- und Rahmenprogramm von Freitag, 22. August, 14 Uhr, bis Sonntag 24. August, 18 Uhr auf dem Rathausmarkt in Hamburg viel Action, Unterhaltung und Spass.
Bei den Specialclassics rund um die Binnenalster werden am Samstagnachmittag geistig behinderte Sportler aus der ganzen Republik ihr sportliches Können zeigen. Auf Rennrädern, Mountainbikes und speziellen Dreirädern werden rund 120 Starter und Starterinnen um Platzierungen und Sekunden wetteifern.
Die Youngclassics in Buchholz
Jeweils von Donnerstag, 21. August, bis Samstag, 23. August, werden die Youngclassics als Etappenrennen für Lizenzfahrer der Altersklasse U17 ausgetragen. Den Auftakt macht am Donnerstag ein Straßenrennen in Otter. Am Freitagvormittag folgen an gleicher Stelle ein Einzelzeitfahren sowie am frühen Abend ein Straßenrennen auf dem Kurs des „Großer Preis von Buchholz“. Die finale Etappe wird am Samstag auf dem bewährten 1,8 Kilometer langen Rundkurs um die Hamburger Binnenalster ausgefahren.
Die Youngclassics sind europaweit ausgeschrieben und richten sich an den Leistungsnachwuchs der Altersklasse U17.
Hier der Zeitplan:
Donnerstag, 21. August: 17.30 bis 19.45 Uhr: 1. Etappe Youngclassics, Altersklasse U17 in Otter.
Freitag, 22. August: 9.00 bis 11.15 Uhr: 2. Etappe Youngclassics, Altersklasse U17 in Otter.
17.40 bis 18.15 Uhr: 1. Etappe Specialclassics in Buchholz.
18.30 bis 20.15 Uhr: 3. Etappe Youngclassics, Altersklasse U17 in Buchholz.