Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf Platz Eins der Rangliste

Das erfolgreiche Trio vom TuS Schwinde mit (v.l.): Patricia Reu, Marlon Martynkiewitz und Thorge Marben (Foto: TuS Schwinde)

BADMINTON: Erfolgreiches Turnier für den TuS Schwinde

(cc). Mit Medaillen in Gold und Silber im Gepäck kehrten die Badmintonspieler des TuS Schwinde vom nationalen Turnier zur norddeutschen Rangliste aus Schüttorf zurück. Mit der Goldmedaille belohnt wurden Thorge Marben (TuS Schwinde) und Sarah Lesemann SG Pennigsehl-Liebenau), die im Mixed Platz eins eroberten. Marlon Martynkiewitz (TuS Schwinde) und Ron Schneider (VfL Jesteburg) holten gemeinsam im Doppel die Silbermedaille. Zwei Wochenenden später stand das Qualifikationsturnier für die deutsche Rangliste in Elmshorn auf dem Programm. Beste Spielerin aus Schwinde war Patricia Reu, die gemeinsam mit Thies Hut (SG Pennigsehl-Liebenau) Bronze im Mixed, und an der Seite von Stina Vrielmann (Tus Neuenhaus) die Silbermedaille im Doppel holte. Thorge Marben und Sarah Lesemann mussten diesmal mit Bronze im Mixed zufrieden sein.