Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aufsteiger ist Wintermeister

Sönke Fenz punktet für den SV Holm-Seppensen (Foto: oh)

TISCHTENNIS: SV Holm-Seppensen gewinnt 9:5 gegen Winsen

(cc). Das Team vom Aufsteiger SV Holm-Seppensen geht als Herbstmeister der 2. Tischtennis-Bezirksklasse in die Weihnachtspause. Im letzten Heimspiel der Hinrunde gewann der Aufsteiger gegen den TuS Winsen-Schwinde mit 9:5. Durch das überraschende 8:8 Unentschieden des bisherigen Tabellenführers TSV Auetal beim MTV Hanstedt II (7.) überholte Holm-Seppensen den Titelfavoriten und ist durch das bessere Spielverhältnis neuer Spitzenreiter.
Zurück zum Spiel gegen Winsen, in dem Björn Ziegert im Duell gegen Torsten Eggers durch einen klaren 3:0-Erfolg im ersten Einzel den SV Holm-Seppensen mit 3:1 in Front brachte. Im nächsten Einzel konnte aber der Winsener Jens Schölzel mit 3:0 Rolf Hirschleber auf 2:3 verkürzen.
Auch im mittleren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung: Sönke Fenz mit 3:0 gegen Andreas Franz, und Martin Bodemer 2:3 gegen Niko Schölzel. Das mit Abstand beste und spannendste Spiel des Abends gab es zwischen den beiden Spitzenspielern Björn Ziegert und Jens Schölzel, das am Ende Schölzel gewann und zum 5:5 ausgleichen konnte. Für den Schlusspunkt in dieser Partie sorgte Uwe Wurr, der mit seinem Sieg im fünften Satz gegen Thorsten Jensen das 9:5 perfekt machte.