Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auftakt nach Maß für Sportschützen

Das erfolgreiche Verbandsligateam des Schützenvereins Ramelsloh mit (v.l. stehend): Trainer Albin Zirk, Markus Meyer, Betreuer Holger Jobmann, Janina Richert, Michelle Adams; (vorne v.l.): Lara-Michelle Beuster, Monja Neder, und liegend: Steffi Reimers. Zur Mannschaft gehört noch Anne Marie Schierhorn (nicht auf dem Foto) (Foto: SV Ramelsloh)

SCHIESSEN: Team Ramelsloh ist Tabellenführer der Verbandsliga

(cc). Auf Anhieb hat das neu formierte Team vom Schützenverein Ramelsloh die Tabellenführung in der Verbandsliga Luftgewehr übernommen.
Nachdem am ersten Wettkampftag in Neuenfelde schon Siege gegen die Wandsbeker SGi, und den Gastgeber SV Neuenfelde erzielt wurden, gewannen die Ramelsloher Schützen am zweiten Schießtag auch gegen den aktuellen SV Hamwarde mit 4:1. Vor diesem Wettkampf hatten beide Teams 4:0 Punkte und 10:0 Einzelsiege auf ihrem Konto verbucht. In der zweiten Begegnung wurde der Tabellendritte, SV Rahlstedt (4:0 Punkte, 7:3 Einzelsiege) mit 5:0 besiegt. Damit ist das Team aus Ramelsloh neuer Tabellenführer mit 8:0 Punkten und 19:1 Einzelsiegen. „Nach den bisher gezeigten Leistungen muss die Mannschaft aus Ramelsloh zu den Titelaspiranten der diesjährigen Verbandsligasaison gezählt werden“, lobt Teamsprecher Bernd Renner. Der nächste Wettkampf findet am 27. November in Salzhausen statt. Gegner sind der Eißendorfer SV und die Schützengilde Königsberg.
Die Verbandsligatabelle:
1.SV Ramelsloh (8:0 Punkte)
2. BSG Stadtwerke Norderstedt (8:0)
3. SV Moisburg II (8:0)
4. SV Hamwarde (6:2)
5. SV Neu Wulmstorf II (4:4)
6. SV Rahlstedt II (4:4)
6. SV Neuenfelde II (4:4)
8. Schützengilde zu Königsberg II (2:6)
8. Wandsbeker Schützengilde II (2:6)
10. SV Hamwarde II (2:6)
11. SV Eißendorf II (0:8)
12. SK Salzhausen II (0:8)