Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausgezeichnete Schwimmer im Mittelpunkt

Ehepaar Morche vom SC Seevetal
 
Heinz Kirsch und Rita Holste (beide TSV Over-Bullenhausen)

SCHWIMMEN: Beim Kreis-Schwimmertag in Buchholz wurden die Besten der Jugend und der Masters mit glitzernden Pokalen belohnt

(cc). Viel Organisatorisches, viel Inhaltliches, Wahlen und Ehrungen bestimmten den Schwimmertag des Kreisverbandes Harburg-Land am vergangenen Samstag mit Delegierten aus den Landkreis-Vereinen in Buchholz.
Nach den Grußworten durch die Vorsitzende des Kreissportbundes Almut Eutin und Kreispressewartin Gaby Stelting für den gastgebenden Sportverein Blau-Weiss Buchholz wurden die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler im Jugend (Jahrgang 2007 bis zu den Junioren) und im Mastersbereich ausgezeichnet. Insgesamt gingen acht Trophäen an die Schwimm-Freunde (SF) Meckelfeld, sechs an Blau-Weiss Buchholz, drei an den Schwimm-Club (SC) Seevetal, drei an die SG Winsen-Stelle (Wiste), und eine an den TVV Neu Wulmstorf. Für die Staffel-Jugend gab es jeweils einen Pokal für die SF Meckelfeld und den SC Seevetal. Bei den Masters- (Senioren) Schwimmer (AK 20 bis AK 80) gingen die glitzernden Trophäen 13 mal an SG Wiste, fünfmal an den SC Seevetal, jweils zweimal an die SF Meckelfeld, und TSV Over-Bullenhausen, sowie einmal an TVV Neu Wulmstorf. Die Masters-Staffel-Pokale gingen an die Schwimmfreunde Meckelfeld und die SG Wiste.
Mit dem Heinrich-Achtelik-Pokal für besondere Verdienste im Schwimmsport zeichnete Kreisvorsitzender Ingo Becker, C-Trainerin Petra Hinz vom TSV Eintracht Hittfeld aus. Der Heinz-Kirsch-Pokal ging an Martina Homeyer (SG Wiste).
In ihren Ämtern wurden die Vorstandsmitglieder Jutta Fröhlich (Schatzmeisterin) und Reiner Brügge (Schwimmwart) einstimmig für weitere zwei Jahre bestätigt. Die Nachfolge von Karin Thomsen-Lührssen (Vize-Vorsitzende) und Ulrich-Utz Morche (Fachwart für Masters, die nach langjähriger Tätigkeit nicht wieder kandidierten, treten Steffi Bertram (Blau-Weiss Buchholz) Ilka Koryciak (TSV Eintracht Hittfeld) ein, die einstimmig gewählt wurden.
Ausgezeichnet wurden bei der Jugend in den Jahrgangsklassen:
Alisa Fahrbach (SC Seevetal), Saskia Gleichforsch (Blau-Weiss Buchholz), Lisa Sophie Kraus (SG Wiste), Victoria Kuschel (SC Seevetal), Jamila Irmeili (SF Meckelfeld), Carolin Stelting (Blau-Weiss Buchholz), Marah Marie Clasen (SF Meckelfeld), Sina Bertram (Blau-Weiss Buchholz), Birte Kristin Petersen (SF Meckelfeld), Leonie Bertram (Blau-Weiss Buchholz), Lena Schultze (SF Meckelfeld), Tobias Stelting (Blau-Weiss Buchholz), Hannes Verse (SC Seevetal), Kendrick Waldow (SG Wiste), Luca Schulze (SF Meckelfeld), Jannes Thees (Blau-Weiss Buchholz), Kilian Peters (SG Wiste), Leon Pohl, Nils Marquardt und Henning Janßen (alle SF Meckelfeld), sowie Christoph Lorenzen (TVV Neu Wulmstorf). Die E-Jugendstaffel vom SC Seevetal mit Sarah Gödecke, Jana Morche, Greta Führer, Alisa Fahrbach und Martha Steinkühler, und die 4x50-Meter-Freistilstaffel von den Schwimm-Freunden (SF) Meckelfeld mit Lukas Marquardt, Nils Marquardt, Leon Pohl und Henning Janßen.
Weitere Ehrungen gab es in den Altersklassen (AK):
Deike Homeyer (AK 20), Sina Krukenberg (AK 25), Anja Häming (AK 35), alle SG Wiste, Mireille Clasen (SF Meckefeld, AK 40), Sandra Stuhr (AK 45), Martina Homeyer (AK 50), Manuela Krüger (AK 55), und Petra Schuster (AK 60), alle SG Wiste, Heike Morche (SC Seevetal, AK 65), Hedda Stechmann (SC Seevetal, AK 70), und Rita Holste (TSV Over-Bullenhausen, AK 80).

Felix Homeyer (AK 20), Sören Krukenberg ( AK 25), beide SG Wiste, Gregor Cieslak (SC Seevetal, AK 30), Patrick Nickel (SG Wiste, AK 35), Christian Jung (SC Seevetal, AK 40), Volker Beyer (TVV Neu Wulmstorf, AK 45), Nils Lang (SG Wiste, AK 50), Wolfgang Grabb (SF Meckelfeld, AK 55), Manfred Linke (SG Wiste, AK 60), Ulrich-Utz Morche (SC Seevetal, AK 65), Wolfgang Zack (SG Wiste, AK 75), und Heinz Rudi Kirsch (TSV Over-Bullenhausen, AK 80).