Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beim Werfertag mit Bestleistungen

Lara Sophie Meyer nach Fußverletzung wieder beim Abwurf (Foto: Schirner)
(cc). Erste Plätze und persönliche Bestleistungen waren die erfolgreiche Ausbeute der Athleten der LG Nordheide (LGN) beim Werfertag in Lüchow. Jonas Möller (LGN, TSV Winsen) gewann zwar mit dem Diskus mit 30,33 Metern in der U18, blieb mit dieser Weite aber noch unter seinen Möglichkeiten. Bei seinem Sieg mit dem 700 Gramm-Speer stellte er dagegen mit 39,19 Metern eine neue Bestleistung auf. In der weiblichen U18 war es beim Kugelstoßen Josina Raabe (LGN, TSV Winsen), die sich mit neuer Bestleistung von
11,54 Meter vor Vereinskameradin Loriane Futifuti (10,71 m) den Sieg sicherte. Den Diskuswurf der U18 dominierte Mira Waterhölter (38,82 m) vor Josina Raabe (29,24 m), Loriane Futifuti (27,52 m) und Marie-Louise Braun (LGN, HSV Stöckte, 25,36 m). Im Speerwurf (27,95 m) wurde Mira Waterhölter Zweite. Zwei erste Plätze holte Mehrkämpferin Anna Lara Klostermann (W15, LGN, MTV Tostedt): Im Kugelstoßen (8,54 m) und Speerwerfen mit persönlicher Bestleistung (25,41 m). Laraa Sophie Meyer (LGN, MTV
Tostedt) machte in der W13 einen ersten Wettkampfversuch nach einer hartnäckigen Fußverletzung, und wurde im Diskuswurf mit persönlicher Bestleistung (23,28 m) Dritte. Den zweiten Platz sicherte sich Ronja Fritz (LGN, MTV Obermarschacht, 25,06 m, die auch mit der Kugel (8,96 m), und mit dem 400 Gramm Speer (28,74 m) jeweils Zweite wurde.