Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Besondere Vereins-Ehrung

Den Preis nahmen in Winsen entgegen (Vorne v.l.): Hans-Günther Weber, Wilfried Wodniok und Uwe Lange, sowie stehend (vl.): Nina Burgemeister, Katrin Neuling, Julia Sonntag und Steffi Märkle

KREISSPORTBUND: SV Trelde-Kakenstorf für sein besonderes Engagement im Bereich des Kinder- und Jugendsports ausgezeichnet

(cc). Seit drei Jahren wird vom Kreissportbundes Harburg-Land der „Almut-Eutin-Gedenkpreis“ verliehen, mit dem das besondere Engagement von Sportvereinen im Bereich des Kinder- und Jugendsports würdigt werden soll. Preisträger dieses Jahres ist der SV Trelde-Kakenstorf, der für die Turnabteilung im Verein ein Konzept entwickelt hat, das durchgängig von „Babys in Bewegung“ über „Haltungs- und Förderturnen“ bis hin zu „Kinder fit – Eltern mit“ alle Bedürfnisse und Anforderungen von und für Kinder abgedeckt werden sollen.
„Kinder und Jugendliche liegen uns besonders am Herzen“, betont der Vereinsvorsitzende Hans-Günther Weber, der kürzlich den mit 250 Euro dotierten Preis beim Fest des Sports in Winsen überreicht bekam. „Drei lizenzierte Übungsleiterinnen sind bereits in diesen Bereichen im Einsatz. Drei weitere haben die Ausbildung zur C-Lizenz begonnen. In unserem Verein werden seit Jahren auch Sportassistenten für die Turngruppen der Kinder ab drei Jahren ausgebildet, die die Übungsleiter unterstützen“, berichtet der Vereins-Chef mit berechtigtem Stolz.
Der Verein, der das selbst entwickelte Konzept erfolgreich umgesetzt hat, will es noch weiter ausbauen, und darin einen der zukünftigen Investitionsschwerpunkte setzen. „In den Turngruppen ab drei Jahren sind unseren Übungsleitern auch die Eltern eine große Hilfe, die während der Turnstunden den Part der Sportassistenten übernehmen“, freut sich Hans-Günther Weber.