Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BFC-Damen feiern das Double

FUSSBALL: Nach dem Pokalsieg hat das Buchholzer Team den Aufstieg geschafft

(cc). In einem spannenden „Endspiel“ der Bezirksliga haben die Fußball-Damen des Buchholzer FC nach ihrem Pokalsieg auch die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Im letzten Auswärtsspiel der Saison haben sie mit einem 3:2-Auswärtssieg beim VSV Hedendorf-Neukloster das Double perfekt gemacht. Das Siegtor erzielte Kapitänin Alexa von Bargen in der letzten Spielminute. Nur 18 Spielminuten dauerte es, bis Kirsten Tyman per Kopf in die kurze Ecke das Team von Trainer Henry Lukas und Co-Trainer Kalle Gaethke mit 1:0 in Führung brachte. Mit diesem Kopfball erzielte sie ihren 25. Ligatreffer. Mit seiner ersten Chance konnte aber der Gastgeber postum zum 1:1 ausgleichen. Dem folgte aber das 2:1 für den BFC durch Celina Fuß (34. Minute), der zugleich der Halbzeitstand war. Zwar kam Hedendorf-Neukloster vier Minuten nach Wiederanpfiff durch Jessica Wagner zum 2:2-Ausgleich, aber in der letzten Spielminute war es Alexa von Bargen, die einen Freistoß mit einem gefühlvollen Heber über die gegnerische Mauer zum viel umjubelten 3:2-Sieg verwandelte. Anschließend wurde Alexa unter einer Jubeltraube ihrer Mitspielerinnen begraben.