Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BFC verliert im Aufsteiger-Duell

(cc). Zum Start in die neue Saison der Fußball-Kreisliga gab es für den Aufsteiger Buchholzer FC vor 190 Zuschauern in der BFC-Arena eine 1:4- (0:2)-Heimniederlage gegen Mitaufsteiger TV Welle. „Wir haben zu viele Fehler gemacht, die gnadenlos bestraft wurden,“ sagte BFC-Coach Markus „Maggi“ Hehr nach dem Spiel.
Gastgeber Buchholzer FC scheiterte nicht als Mannschaft, sondern einmal mehr an den Nerven und der Indisponiertheit einzelner Spieler. Zu Beginn agierten beide Mannschaften zunächst vorsichtig, mit leichten optischen Vorteilen des Gastgebers. Noch vor dem Pausenpfiff legte TV Welle aber seinen Respekt vor dem BFC ab und war fortan die spielbestimmende Mannschaft auf dem Platz. In der Folgezeit ging der TV Welle verdient mit 2:0 in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur zwei Minuten, bis die Gäste auf 3:0 erhöhten. Jetzt ging es für den BFC vor allem darum, sich zum Saisonstart keine Packung einzufangen. Der TV Welle schien mit dem Zwischenresultat zufrieden zu sein, und beschränkte vor allem auf Kontrolle und sein Konterspiel- wechselte Marc Eisenberg ein, der auf 4:0 erhöhte. Den Ehrentreffer zum 1:4 für den Buchholzer FC erzielte eine Viertelstunde vor Ende der Begegnung Vincent Kirsch, der den Ball aus einem Getümmel im Weller Strafraum über die Torlinie bugsierte.
Weiter spielten am ersten Spieltag in der Fußball-Kreisliga: FC Este 2012 - SV Bendestorf 5:3, FC Rosengarten - VfL Maschen II 3:2, TVV Neu Wulmstorf - SG Estetal 5:1, MTV Luhdorf-Roydorf - TuS Nenndorf 1:2, TSV Heidenau - MTV Borstel-Sangenstedt II 6:2.