Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 dreht zum Saisonende auf

Buchholz zweifacher Torschütze Milaim Buzhala (li.) im Ballbesitz

FUSSBALL: 4:0-Heimsieg gegen Niendorf

(cc). Nach einer verkorksten Saison-Hinrunde haben die Fußballer des TSV Buchholz 08 in der Schlussphase der Spielzeit in der Oberliga Hamburg ihren nächsten Sieg eingefahren. Am Sonntagnachmittag gab es auf heimischer Anlage einen deutlichen 4:0 (2:0)-Erfolg gegen den Tabellenvierten Niendorfer TSV. Denn der Oberligist, der noch vor Wochen als Abstiegskandidat galt, braucht jetzt auf dem sieben Tabellenrang nicht mehr zittern, und nicht mehr auf andere Plätze schauen.
Erst scheiterten zwar Cedric Fuß, Glenn Lentvogt und Luca Knobloch aus aussichtsreichen Situationen, bevor Glenn Lentvogt aus sechs Metern zur 1:0-Führung (36. Minuten) für die Hausherren einschieben konnte. Noch vor der Halbzeitpause erhöhte Milaim Buzhala mit einem verwandelten Foulelfmeter zum 2:0 (45.).
Nach dem Seitenwechsel zog sich Buchholz 08 zwar mehr in die Defensive zurück, konnte aber auch schnell in den Angriff umschalten. Denn im Tor stand Lennart Brückner, der hellwach war und die Null verteidigte. Zehn Minuten vor dem Abpfiff war es Milaim Buzhala, der erneut nach einer Standardsituation einen Freistoß direkt zum 3:0 in den Winkel setzte. Zum 4:0 (90.+2) kamen die Buchholzer durch ein Eigentor der Gäste.