Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08: Drei "Ur-Gesteine" verlassen den Fußball-Oberligisten

Verlassen den TSV Buchholz 08: Torwart Henrik Titze (Mi.), Abwehrspieler Alexander Bowmann (re.)... (Foto: cc)
os. Buchholz. Drei "Ur-Gesteine" des Fußball-Oberligisten TSV Buchholz 08 verlassen das Team nach dieser Saison: Stürmer Philip Mathies (31) beendet seine Karriere, Abwehrspieler Alexander Bowmann und Torhüter Henrik Titze (beide 29) schließen sich dem Bezirksligisten TSV Winsen an, der ab der kommenden Saison vom ehemaligen Buchholzer Sören Titze, Henriks Bruder, trainiert wird. "Philip, Alexander und Henrik hinterlassen eine große Lücke", sagt 08-Ligamanager Simon Beecken. "Wir danken ihnen ganz herzlich für alles, was sie für 08 auf und neben dem Sportplatz geleistet haben."
Henrik Titze ist seit vielen Jahren Stammtorhüter der Buchholzer und hat in den vergangenen zehn Jahren in der Oberliga fast 260 Partien bestritten. Bowmann kommt auf fast 200 Einsätze in der 5. Liga, Mathies erzielte in mehr als 170 Spielen 42 Tore für die Buchholzer. Zusammen mit dem 08-Team haben Mathies, Bowmann und Titze ein ganz großes Ziel in dieser Saison: der Gewinn des Oddset-Pokals mit dem damit verbundenen Einzug in den DFB-Pokal. Auf wen Buchholz 08 im Halbfinale trifft, wird am Sonntag, 10. April, ausgelost.