Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 erzielt Achtungserfolg

FUSSBALL: Schneider-Elf spielt 0:0 beim Oberliga-Zweiten

(cc). Die Oberliga-Fußballer des TSV Buchholz 08 haben ihre ansteigende Form am Sonntag nachmittag mit einem 0:0 beim Tabellenzweiten vor 410 Zuschauern in Barmbek unterstrichen. Mussten aber in der Schlussphase der Partie um diesen Punktgewinn zittern.
Spielerisch war der gastgebende HSV Barmbek-Uhlenhorst vor allem in der zweiten Spielhälfte überlegen – hatte sogar drei hochkarätige Torchancen. „Mir wäre fast das Herz in die Hose gerutscht, als der Barmbeker Mohamed Labiadh zwei Minuten vor dem Abpfiff frei aus 10 Metern auf unser Tor abgezogen hatte, aber aus dieser Entfernung noch das Gehäuse verfehlte“, berichtet schmunzelnd 08-Trainer Thorsten Schneider, der seiner Elf, die ersatzgeschwächt spielte, eine kämpferische Glanzleistung bescheinigt.
Liga-Konkurrent Buxtehuder SV gewann zeitgleich auf heimischer Anlage mit 2:1 gegen den VfL Pinneberg. Die Tore für den BSV: Mustafa Karaaslan (23.) und Tobias Schröder (77. Spielminute).
Ausführliche Spielberichte folgen in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.