Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 feiert Pokalsieg

Das Handballteam des TSV Buchholz 08 mit seinem Trainer Christian Haack (re. stehend) gewann den Hamburg-Pokal (Foto: oh)

HANDBALL: Das Seniorenteam des TSV holt erneut den Hamburg-Pokal

(cc). Auch in dieser Saison fiel die Entscheidung um den Pokalsieg zu Gunsten der Handballer des TSV Buchholz 08 aus. Obwohl nach Rang fünf in der Hamburger Seniorenliga nur wenige damit gerechnet hatten. Umso glücklicher waren die 08-Handballer über den knappen 20:19- (7:9)-Finalsieg gegen den Rellinger TV.
Beiden Mannschaften war von Anfang an in dieser Partie anzumerken, dass sie die Saison positiv ausklingen lassen wollten. Beide Teams kannten sich aus zahlreichen Punktspielen besonders gut. Es sind allerdings schon Wochen vergangen, in denen kein Ligaspiel mehr ausgetragen wurde. Zudem hatte Buchholz 08 kampflos das Endspiel um den Hamburg-Pokal erreicht, weil HT Norderstedt im Halbfinale nicht angetreten war. „Anfangs war bei uns noch eine leichte Unsicherheit im Zusammenspiel zu bemerken,“ berichtete 08-Coach Christian Haack. Die Folge war, dass Rellingen zur Halbzeit mit 9:7 in Front lag.
Nach dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber konzentriert zur Sache, und auch im Buchholzer Abwehrverhalten war wieder Ordnung drin. Es dauerte allerdings bis zur 50. Spielminute, in der den Gästen aus Rellingen anzumerken war, dass ihre Kräfte nachließen. Fünf Minuten vor Schluss lag Buchholz 08 mit drei Toren Vorsprung in Führung. Durch einen energischen Endspurt kam Rellingen zwar noch einmal ran, aber Buchholz machte am Ende den 20:19-Sieg perfekt. Bester Werfer: Christian Fink (8 Tore).