Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 gewinnt 3:2 in Niendorf

Fornfeist traf zum vorentscheidenden 3:1 für Buchholz 08
(cc). Nach dem Kopfballtor von Özden Kacadal ging der Niendorfer TSV im Speil der Fußball-Oberliga Hamburg am Donnerstagabend schon früh mit 1:0 (17. Minute) in Führung. Aber zwei Minuten später war es der Gastgeber selbst, der durch ein Eigentor von Behzad Shirgou das 1:1 (19.) herstellte. Zwar versuchte der TSV Buchholz 08 anschließend noch das Zwischenresultat zu erhöhen, aber bis zum Pausenpfiff blieb es unverändert beim 1:1.
Nach dem Seitenwechsel übernahm Buchholz 08 fast komplett das Angriffsspiel – Niendorf wartete auf Konter. In der 52. Spielminute war es dann Leif Wike, der eine Hereingabe von Arne Gillich zum 2:1 für die Buchholzer verwandelte. In der Folgezeit vergaben die Gastgeber etliche Konterchancen. Sieben Minuten vor dem Abpfiff war es Dominik Fornfeist, der auf 3:1 (83.) für Buchholz 08 erhöhte. Vorausgegangen war ein Abspielfehler der Niendorfer. In der Schlussphase der Partie gab es noch einen Gegentreffer von Behzad Shirgou, der zum 2:3 (85.) verkürzte, und die Ampelkarte (Gelb/Rot) für den Buchholzer Mittelfeldspieler Niklas Jonas. Hinzu kamen auf beiden Seiten insgesamt sieben gelbe Karten in diesem Spiel.