Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 hat Finale verpasst

(cc). Bei der 53. Auflage des traditionellen Fußball-Vorbereitungsturnier um den Harburg-Pokal hat sich der FC Türkiye mit einem 6:1 (1:1)-Endspielsieg gegen Dersimspor auf dem Kunstrasenplatz am Kiesbarg in Harburg den Pott gesichert. Dabei ging Dersimspor durch den Treffer von Edison Sa Borges Dju schon früh in Führung. Aber schon vier Minuten später konnte Türkiye durch Abdullah Beckmann zum 1:1 ausgleichen. Das war auch der Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel beherrschte der FC Türkiye das Spiel, und kam zu weiteren Treffern – bis zum 6:1-Endstand. Vorjahressieger TSV Buchholz 08 (Oberliga) verlor im Halbfinale überraschend mit 2:3 (1:1) gegen den Landesligisten Dersimspor, und verpasste damit den Einzug ins Finale.