Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 verliert beim FC Türkiye

Julian Künkel brachte Buchholz 08 mit seinem Treffer mit 1:0 (19. Minute) in Führung
(cc). Nach dem Spielverlauf war dieses Ergebnis auf dem Kunstrasen in Billstedt keine Überraschung.
In der Auswärtspartie der Fußball-Oberliga Hamburg am Samstagnachmittag verloren die Kicker des TSV Buchholz 08 mit 1:2 (0:1) gegen den FC Türkiye - obwohl Buchholz 08 durch den Treffer von Julian Künkel (Foto) in der 19. Spielminute mit 1:0 in Führung gegangen war.
Aber der Gastgeber hatte von Anfang an den größeren Ballbesitz in dieser Partie. Dennoch erzielten die Buchholzer das erste Tor, nachdem der FC Türkiye vorher bereits einige Einschussmöglichkeiten liegengelassen hatte.
Da hatte Julian Kühn auf den mitlaufenden Julian Künkel abgelegt, der den Ball aus kurzer Distanz über die Torlinie zum 1:0 (19.) drückte.
Noch vor dem Halbzeitpfiff des Unparteiischen glichen die Gastgeber aus: Kapitän Sascha de la Cuesta traf zum 1:1-Ausgleich (32.) ins lange Eck.
Kurz nach dem Wiederanpfiff wirkte die Buchholzer Abwehr wieder einmal ungeordnet, da landete ein langer Ball auf dem Fuß von Sascha de la Cuesta, der das Leder zum 2:1 (48.) für Türkiye einnickte. In der Folgezeit konnte Buchholz 08 keine zwingenden Torchancen herausspielen. Es blieb beim 1:2 aus der Sicht der Buchholzer.