Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 zurück in der Erfolgsspur

André Müller, der die Vorlage zum 1:0 für Buchholz 08 gab, behauptet in dieser Szene den Ball gegen seinen Gegenspieler vom USC Paloma, Oskar Sulinski (re.)

FUSSBALL: Nach dem 3:0 gegen USC Paloma wieder Tabellenzweiter der Oberliga

(cc). Nach dem Ausrutscher vor einer Woche ist TSV Buchholz 08 wieder in der Erfolgsspur: 3:0 (1:0) gegen USC Paloma. Durch seine Heimstärke ist der Fußball-Oberligist im Kampf um den zweiten Tabellenplatz wieder dabei. Denn Eintracht Norderstedt verlor überraschend 1:2 gegen „Kellerkind“ Meiendorfer SV.
Obwohl der aufgeweichte Rasen an der Otto-Kochkampfbahn in Buchholz an den Kräften der Kicker zehrte, gingen die Platzherren schon in der 7. Spielminute mit 1:0 in Führung. Torschütze: Julian Kühn, der die Vorlage von André Müller bekam. Danach verlief die Partie mit leichten Vorteilen für Buchholz 08 ausgeglichen. Es blieb beim 1:0 zur Pause. Nach dem Seitenwechsel vergab der Gastgeber erneut klare Torchanchen, obwohl das bewährte Angriffsspiel über die Flügel wie am Schnürchen lief. Dann die Schrecksekunde für die Buchholzer. Denn der Unparteiische hat in der 60. Spielminute auf den Elfmeterpunkt für USC Paloma gezeigt. Glück für Buchholz 08, dass Galica am TSV-Keeper Henrik Titze scheiterte. Erneut kam Jubelstimmung am Seppenser Mühlenweg auf, als der eingewechselte 08-Neuzugang Samuel Luca nach einem Querpass von Arne Gillich auf 2:0 (68. Minute) erhöhte. Die Nerven der 08-Fans waren allerdings erst beruhigt, als der Buchholzer Spielführer Alexander Gege in der 86. Minute den Ball nach einem Eckball aus dem Gedränge zum 3:0-Endstand über die Torlinie spitzelte. Damit ist Buchholz 08 wieder auf den zweiten Tabellenplatz der Hamburger Oberliga vorgerückt. „Es wäre schön, wenn wir auch nach dem 34. Spieltag dort stehen,“ hofft TSV-Trainer Thomas Titze.