Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz erkämpft ein 1:1-Remis

Arne Gillich (li.), der sich in dieser Szene gegen den Rugenberger Kevin Beese durchsetzt, traf zum 1:1-Ausgleich

FUSSBALL: Arne Gillich erzielt in der Schlussphase der Partie den Ausgleich

(cc). Fußball-Oberligist TSV Buchholz 08 lässt nach drei Siegen in Serie die Zügel nicht schleifen. Im Heimspiel am Sonntag kam die Titze-Elf vor 364 Zuschauern zu einem verdienten 1:1-Unentschieden gegen SV Rugenbergen und hätte in einer starken Schlussphase die Partie noch zu ihren Gunsten entscheiden können.
Nach dem 08-Keeper Henrik Titze vier Minuten vor dem Pausenpfiff einen Foulelfmeter verballert hatte, war es nach dem Seitenwechsel der Rugenberger Pascal Haase, der sein Team in der 55. Spielminute mit 1:0 in Führung brachte. Plötzlich lief es bei den Gastgebern nicht mehr rund. Erst 15 Minuten vor Schluss erhöhten die Buchholzer noch einmal das Tempo – vergaben aber im Abschluss klare Chancen. Mittlerweile war es die 90. Spielminute, in der Arne Gillich zum 1:1-Ausgleich traf. Sekunden später war Gillich erneut dran, aber sein Schuss aus 14 Metern verfehlte das gegnerische Gehäuse.