Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz ist anerkannte Turn-Talentschule

Im Beisein des Bundes-Nachwuchstrainers Michael Gruhl (li.), wurde von der Beauftragten des DTB, Dr. Kerstin Schlegel (Zweite v.l.), an den Vorsitzenden Arno Reglitzky und Trainerin Susanne Tidecks die Urkunde „DTB Turn-Talentschule Buchhholz in der Nordheide“ überreicht.

TURNEN: Beim Empfang der DTB-Offiziellen wurde das Prädikat verliehen

(cc). Der offizielle Empfang am gestrigen Freitagabend im Blau-Weiss Sportzentrum der Verantwortlichen vom Deutschen Turner Bund (DTB), Kampfrichter und Organisatoren war quasi der Startschuss für das Turn-Event um den „Deutschland-Pokal“ im weiblichen Kunstturnen am Wochenende (17./18. Oktober) in der Buchholzer Nordheidehalle.
Nach der Begrüßung der Gäste durch den Vereinsvorsitzenden Arno Reglitzky, bedankte sich der Buchholzer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, als Schirmherr dieser Veranstaltung, beim DTB, dass Buchholz als Ausrichter dieser hochkarätigen Wettkämpfe ausgewählt wurde, und wünschte allen Turnerinnen, dass sie sich in Bestform präsentieren können.
Anschließend wurde von der Beauftragten des DTB, Dr. Kerstin Schlegel, im Beisein des Bundes-Nachwuchstrainers Michael Gruhl an den Buchholzer Sportvereins-Vorsitzenden Arno Reglitzky und Trainerin Susanne Tidecks die Urkunde „DTB Turn-Talentschule Buchhholz in der Nordheide – Gerätturnen weiblich“ überreicht.