Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz Zweite ohne Aufstiegsdruck

Die zweite Mannschaft des TSV Buchholz 08 mit Trainer Niki Bartolin (re.) und Co-Trainer Thomas Berkowski (li.) ist für die neue Saison in der Hamburger Bezirksliga gut aufgestellt

Das Team von Trainer Niki Bartolin peilt einen einstelligen Tabellenplatz in der Bezirksliga an

(cc). Nach der enormen Leistungssteigerung in der vergangenen Saison und dem sicheren Klassenerhalt in der Hamburger Fußball-Bezirksliga legt Trainer Niki Bartolin von der zweiten Buchholzer Mannschaft viel Wert darauf, mit bescheidenen finanziellen Mitteln attraktiven Fußball in der Liga zu spielen. "Wenn wir am Ende der Saison im oberen Drittel der Tabelle landen, haben wir alles richtig gemacht," hofft der Coach, der drei Neuzugänge im Team hat: Murat Özyurt (ohne Verein), Christoph Behrens (vom Studium aus Göttingen zurück) und Jan Hasenbanck (aus der eigenen 08-A-Jugend). Dem steht der Weggang von Oliver Breitmeayer gegenüber, der ein sechsmonatiges Auslandssemester absolvieren will.
Am vergangenen Wochenende gab es ein 0:2 beim Aufsteiger SC Sternschanze. Sonntag, 10. August, spielt die Zweite von Buchholz 08 auswärts beim FC Türkiye II.