Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholzer Erfolgsserie gestoppt

Der Treffer in letzter Minute von André Müller wurde wegen Abseits nicht anerkannt

FUSSBALL: Titze-Elf verliert 2:3 beim HSV Barmbek-Uhlenhorst

(cc). Gut aufgeholt, und am Ende verloren. Im Auswärtsspiel der Hamburger Fußball-Oberliga drehte der TSV Buchholz 08 einen 0:2-Rückstand zum 2:2 (72.) – musste aber noch das 2:3 hinnehmen.
Nach vier Siegen und einem Unentschieden in Folge war die Titze-Elf scheinbar zu spät wach. Da hatte Adrian Sousa nach 34 Sekunden für den Gastgeber zur frühen 1:0-Führung getroffen. In der 53. Minute legte der Torjäger der Barmbeker den zweiten Treffer nach.
Buchholz kam ins Spiel zurück und schaffte durch Tore von Milaim Buzhala (67. Minute) und Torwart Henrik Titze per verwandeltem Foulelfmeter den 2:2-Ausgleich (72.). Drei Minuten vor Abpfiff der Partie erzielte aber Patrick Prinz das 3:2 für die Hamburger. Das Tor in letzter Minute von André Müller für Buchholz wurde wegen Abseits abgepfiffen.