Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholzer FC gewinnt 3:1 gegen Elbmarsch

(cc). Das Derby in der Fußball-Landesliga der Frauen hat Aufsteiger Buchholzer FC (BFC) mit 3:1 gegen die Eintracht Elbmarsch gewonnen. Die Tore: Zweimal Svenja Benecke und Lucie-Marieke Winter für den BFC, sowie Chantal-Denise Murek für die Elbmarsch.
Im Spiel, das auf dem Kunstrasen der Wiesenschule in Buchholz ausgetragen wurde, kamen beide Teams anfangs zu keinen klaren Torgelegenheiten. In der 34. Minute wurde beim Freistoß der Ball an die Hand von Svantje Luhmann geschossen. Das gab einen Elfer für den BFC, den Svenja Benecke zur 1:0-Führung verwandelte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Im zweiten Abschnitt gelang es dem BFC erst in der 68. Minute auf 2:0 zu erhöhen. Torschützin per Elfer war erneut Svenja Benecke.Das 3:0 (81.) für den BFC durch Lucie Winter fiel nach einem Konter, und sorgte für die Vorentscheidung in diesem Match. Chantal Murek blieb in der Nachspielzeit noch die Ergebniskorrektur, als sie einen Freistoß von Lena Tode direkt im BFC-Gehäuse unterbrachte und damit zum 1:3 (90.+1) verkürzte.
Am Sonntag, 3. Dezember, 16 Uhr, empfängt der Tabellenzweite Buchholzer FC zum Heimspiel den SV Eintracht Lüneburg, und Mit-Aufsteiger TuS Fleestedt spielt zuhause bereits um 14 Uhr gegen den VfL Lüneburg.