Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholzer FC gewinnt Derby

Wann? 22.09.2013 15:00 Uhr

Wo? BFC Arena, Holzweg, 21244 Buchholz DE
In dieser Szene kann Stelles torgefährliche Karina Gödecke (Mitte) den Ball gleich gegen zwei Gegenspielerinnen des BFC behaupten
Buchholz: BFC Arena |

FUSSBALL: Mit 3:2 gegen TSV Stelle - am Sonntag ist der TuS Fleestedt zu Gast

(cc). Riesen-Überraschung in der Fußball-Landesliga der Frauen! Aufsteiger Buchholzer FC gewinnt im Derby beim TSV Stelle mit 3:2 Toren. Die Torschützinnen: 0:1 (18. Minute) Leonie Fuhrmann, 0:2 (29.) Kirsten Tyman, 1:2 (33.) Maren Kube, 1:3 (45.) Alexa von Bargen, 2:3 (88.) Janine Voigt.
„Da uns fünf Stammspielerinnen gefehlt haben, konnten wir keine Glanzleistung bieten – aber immerhin drei Pluspunkte nach Buchholz geholt,“ freute sich BFC-Mannschaftsführerin Alexa von Bargen. Da Gastgeber TSV Stelle Anfangs stark zu Wirbeln begann, wurden tatsächlich Schwachstellen in der Buchholzer Abwehr sichtbar. Erst später, als BFC-Youngster Leoni Fuhrmann das Leder mit einem Kunstschuss von der Strafraumgrenze in die Steller Maschen zur 1:0-Führung befördert hatte, kam bei den Buchholzer Mädels das Selbstvertrauen zurück. Vor allem nach dem schönen Sololauf von Kisten Tyman, die als Abschluss auf 2:0 erhöhen konnte. Als die BFC-Spielerinnen etwas müde wurden, war es Stelles Haupttorschützin Maren Kube, die in der 33. Spielminute auf 1:2 verkürzte. Aber Sekunden vor dem Pausenpfiff stellte Alexa von Bargen mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 3:1 den Zwei-Tor-Vorsprung für Buchholz wieder her.
Obwohl es nach dem Seitenwechsel ein leichtes Chancenplus für Buchholz gab, konnten die Gastgeberinnen zwei Minuten vor dem Abpfiff durch den Treffer von Janine Voigt zum 2:3-Endstand verkürzen. Am Sonntag, 22. September, finden am Holzweg in Buchholz gleich zwei Landkreisduelle statt: Um 15 Uhr spielt die erste Mannschaft des BFC gegen den Ligakonkurrenten TuS Fleestedt, und um 17 Uhr die zweite Buchholzer Mannschaft gegen die SG Este-Holvede-Halvesbostel.