Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholzer Judokämpfer holt bei Landestitelkämpfen Bronze

(cc). Von den Landes-Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 (Mädchen und Jungen) sind die Judokämpfer von Blau-Weiss Buchholz mit einer Bronzemedaille im Gepäck aus Nordhorn zurückgekehrt.
Drei Blau-Weiss-Nachwuchskämpfer waren gemeinsam mit ihrem Trainer Alexander Hampfe in Nordhorn am Start. Es kämpften die über die Bezirkseinzelmeisterschaft qualifizierten Jesper Homann und Luca Senger sowie der nachgemeldete Laurin Nietschke um die begehrten Meistertitel und die Qualifikation für die norddeutsche Einzelmeisterschaft, die in diesem Monat für die Altersklasse U15 in Bremen ausgetragen wird.
Bezirkseinzelmeister Jesper Homann konnte seine ersten beiden Kämpfe gewinnen, verlor aber den dritten Kampf um den Einzug in das Viertelfinale knapp, und musste vorzeitig ausscheiden. Sein Teamkamerad Luca Leon Senger, der sich ebenso als Bezirksmeister für die Landesmeisterschaften qualifiziert hatte, absolvierte insgesamt fünf Kämpfe und beendete das Turnier auf Platz fünf. Der nachgemeldete Laurin Nietschke, der ebenfalls fünf Kämpfe hatte, wurde am Ende Dritter und mit der Bronzemedaille belohnt. Damit qualifizierte er sich für die norddeutschen Meisterschaften.