Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholzer startet beim Weltcup-Cross

Luk Boving startet am Sonntag beim Welt-Cup in Belgien (Foto: Nick Boving)

RADSPORT: Luk Boving für das U19-Rennen nominiert

(cc). Einer der besten U19-Fahrer der Radsportgemeinschaft (RSG) Nordheide startet am Sonntag, 17. Dezember, beim Weltcup-Rennen im belgischen Namur.
Auftakt der U19-Rennen war erst kürzlich in Zeven. Da hatte es einen niederländischen Sieg gegeben. Den sicherte sich bei den Junioren Pim Ronhaar, der mit einem Vorsprung von 16 Sekunden seinen Konkurrenten Tomas Kopecky aus Tschechien auf den zweiten Platz verweisen konnte. Der Buchholzer Luk Boving, der aktuell auf Rang fünf der Deutschland-Rangliste steht, belegte Platz 32, und damit drittbester deutscher Fahrer war.
In Zeven war es schon eine anspruchsvolle Strecke mit engen Kurven und knackigen Anstiegen. In Belgien wird die Matschstrecke dem Buchholzer erneut eine volle Leistung abverlangen.