Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholzer Turnerinnen auf internationaler Bühne

Die Buchholzer Delegation in der Stadthalle in Wandsbek mit (v.l.): Yvonne Musik (Trainerin), Jacqueline Musik, Andrea Breustedt (Kampfrichterin), Justina Büttner und Catherina Werbelow (Trainerin) (Foto: Büttner)

TURNEN: Justina Büttner und Jacqueline Musik bei der großen Show dabei

(cc). Ein Mega-Turn-Spektakel mit 24 Teams aus 15 Nationen und mehr als 3000 Fans an zwei Tagen bei den "Gymnastics" in der Stadthalle in Wandsbek. Mit dabei die Top-Turnerinnen Justina Büttner und Jacqueline Musik vom TSV Buchholz 08, die als Startgemeinschaft mit den Turnerinnen aus Elmshorn und Pinneberg ein Team stellten.
„Bereits am Donnerstag trafen wir uns in der tollen Wettkampfhalle, um gemeinsam zu trainieren und die Geräte zu testen“, berichtete 08-Trainerin Catherina Werbelow: „Da wurde schon deutlich, wie stark die anderen Teams sind.“ Tags darauf wurde die Qualifikationsrunde geturnt, in der Justina Büttner ihr Können an allen vier Geräten präsentieren konnte. Jacqueline Musik wurde an drei Geräten eingesetzt. „Trotz toller Übungen der Mädchen konnte unserTeam die nächste Runde nicht erreichen. Für die Mannschaft, die ihren ersten Auftritt auf internationaler Bühne hatte, war es trotzdem ein großer Erfolg und eine tolle Erfahrung, bei diesem Wettkampf dabei gewesen zu sein“, sagte Catherina Werbelow.
Von den insgesamt 24 Teams schafften es fünf ins Finale. Den Sieg sicherte sich das US-All-Star-Team II aus Boston (156,750 Punkte). Ehrengast der Veranstaltung war Olympia-Star Elisabeth Seitz (23) aus Stuttgart.