Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bunte Blumensträuße und große Emotionen

Mit bunten Blumensträußen nahmen (v.l.) Julia Harms und Elena Nendza Abschied vom Leistungssport

Es gab Abschiedstränen, jubelnde Handballerinnen mit der Meisterschale und einen glücklichen Trainer, der vor der Feier noch unter die Bierdusche musste

(cc). Als ein Tag der Emotionen ist der letzte Zweitliga-Heimspieltag der Rosengarten- "Luchse" zu beschreiben. Mit bunten Blumensträußen und viel mehr Tränen. Vor allem bei Julia Harms und Elena Nendza, ist ihre Sportkarriere beenden. Ihre Teamkameradinnen bedankten sich mit Fotokollagen bei ihren Teamgefährtinnen. Und Trainer Steffen Birkner lobte: "Super, dass Elena in ihrem letzten Spiel uns heute mit sechs Toren richtig gut getroffen hat." Nach hatten seine Spielerinnen eine Bierflasche geschnappt und ihren Trainer mit dem Inhalt getauft. Als der Coach wieder durchgeatmet hatte, sagte er: "Wir sind zu einer tollen Truppe geworden, die Handball lebt und vor allem Spaß am Tore werfen hat." Dem fügte er noch hinzu: "Wir werden gemeinsam dafür sorgen, dass es langfristig so bleibt." Anschließend wurde sein Co-Trainer von den Mädels in die Höhe gestemmt.