Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Der anstrengendste Lauf meines Lebens"

Daumen hoch: Kim-Dania Schierhorn nach der Siegerehrung (Foto: oh)

3.400 Höhenmeter auf 85 Kilometern: Kim-Dania Schierhorn (27) wird deutsche Vize-Meisterin im Ultra-Trail

os. Buchholz. Kim-Dania Schierhorn (27) hat den Kampf gegen sich gewonnen: Bei den deutschen Meisterschaften im Ultra-Trail im saarländischen Reichweiler belegte die Extrem-Läuferin aus Buchholz in der Damen-Konkurrenz den zweiten Rang. Für ihren Silber-Lauf über 85 Kilometer benötigte Schierhorn 11:24 Stunden.
"Das war der anstrengendste Lauf meines Lebens", bilanzierte die Langstrecken-Spezialistin. Bei Temperaturen von über 30 Grad mussten die Athleten 3.400 Höhenmeter überwinden. "Es ging permanent hoch und runter", sagte Schierhorn. "Unterwegs fühlte ich mich, als wenn mir jemand mit einem Fön ins Gesicht bläst." Zehn Liter trank die Buchholzerin während des Rennens. Von 230 Starten erreichten nur 113 das Ziel.
Die Füße hochlegen, ist nicht die Sache von Kim-Dania Schierhorn: Schon am heutigen Samstag, 21. Juni, geht sie wieder an den Start. Rund um die Zugspitze in Grainau stehen dann 100 (!) Kilometer auf dem Programm.