Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Hittfelder Fans hatten wenig Grund zum Jubeln

Das Hittfelder Fan-Trio wollte tüchtig für ihre Mannschaft jubeln - konnte dies aber nur bei einem Treffer tun
(cc). Zu dem mit Spannung erwarteten Seevetal-Derby zwischen dem TuS Fleestedt und TSV Eintracht Hittfeld waren am ersten Spieltag der neuen Fußball-Kreisliga-Saison auch zahlreiche Hittfelder Fans nach Fleestedt gereist. Diesmal hatten sie aber wenig Grund zum Jubeln. Denn beim Fleestedt 7:1-Schützenfest waren die Hittfelder nur mit einem Treffer dabei.