Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die neuen Kreis-Pokalsieger

Das Sieger-Trio vom SV Dohren (v.l.): Annette Lesser, Heike Maack und Anja Kleinknecht (Foto: schroetke)

TISCHTENNIS: Die Damenmannschaft vom SV Dohren schaffte das Double

(cc). Tolle Stimmung bei Finalspielen um den Tischtenniskreispokal in Stelle. Schnell über die Bühne ging das Herren-A-Finale. Nach genau zwei Stunden und 15 Minuten stand der TSV Eintracht Hittfeld mit 9:2 gegen den TSV Buchholz 08 II als Pokalgewinner fest.
Die vierte Hittfelder Mannschaft brauchte im Endspiel um den Herren-B-Pokal deutlich mehr Zeit, um noch im Schlussdoppel den 9:7-Finalsieg gegen den TVV Neu Wulmstorf III klar zu machen.
Bei den Damen holte das Team vom TSV Auetal mit einem 8:5-Finalsieg gegen den MTV Salzhausen II den A-Pokal, und das Team vom SV Dohren, das bereits Kreisligameister ist, wurde mit einem 6:4 gegen MTV Salzhausen II Kreis-Pokalsieger in der B-Klasse.
Hier alle Finalergebnisse im Überblick:
Damen-A-Pokal: MTV Salzhausen II – TSV Auetal 5:8, Damen –B-Pokal: SV Dohren - MTV Salzhausen III 6:4, Herren-A-Pokal: TSV Buchholz 08 II – TSV Eintracht Hittfeld II 2:9, Herren-B-Pokal: TSV Eintracht Hittfeld IV – TVV Neu Wulmstorf III 9:7 und Herren-C-Pokal: MTV Brackel III – TSC Steinbeck-Meilsen II 7:5.