Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die (Vorbereitungs-)Mühen haben sich gelohnt

Große Gruppe: Die Schüler und Lehrer der Waldschule beim Triathlon in Hamburg (Foto: oh)

25 Waldschüler nahmen am Hamburg-City-Kids-Triathlon teil

os. Buchholz. Die fünfmonatige, schweißtreibende Vorbereitung hat sich gelohnt: Mit viel Spaß haben 25 Dritt- und Viertklässler der Buchholzer Waldschule am "Hamburg-City-Kids-Triathlon" teilgenommen.
Die beste Platzierung schaffte Viertklässlerin Jette Kernbach, die für 50 Meter Schwimmen im Stadtparksee, zwei Kilometer Radfahren und 500 Meter Laufen 13:28 Minuten benötigte und damit unter 245 Finishern auf Rang 31 landete. Klassenkamerad Tim Sprenger wurde in 12:56 Minuten über die selbe Distanz 34. unter 279 Teilnehmern.
Im Staffelwettbewerb fehlten Ole Süße (Schwimmen), Folke Volkers (Radfahrerin) und Janis Pfister (Laufen) auf Platz sechs in 12:09 Minuten nur zehn Sekunden für einen Platz auf dem Treppchen.
Nach der gelungenen Premiere sind Schulleiterin Kirsten Fuhrmann und Klaas Kurtzweg, Leiter der Triathlon-AG, fest entschlossen, im kommenden Jahr wieder in Hamburg dabei zu sein. Dann sollen neben den Grundschülern auch die Schüler der Oberstufe ihre sportliche Vielseitigkeit unter Beweis stellen.