Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DM-Bronze für Martin Weber

Martin Weber wurde mit Bronze belohnt (Foto: oh)

KARATE: Buchholzer wurde Dritter im Kumite

(cc). Mit einer hart erkämpften Bronzemedaille im Gepäck kehrte Martin Weber (47) von Blau-Weiss Buchholz von den Deutschen Karate-Meisterschaften (DM) der Masterklasse aus Kaiserslautern zurück.
Der Buchholzer ging bei der DM in der Altersklasse Ü40 in den beiden Disziplinen Kata (Form) und Kumite (Kampf) an den Start. In der Kata gewann er die erste Runde, musste sich aber in Runde zwei dem amtierenden Deutschen Meister Marco Eisele (ASV Spartania-Karate Eislingen) geschlagen geben, und wurde über die Trostrunde Siebter.
Im Kumite (bis 80kg / Ü40) entschied der Karateka aus Buchholz die ersten Runden klar für sich und erreichte das Viertelfinale, in dem er auf den Deutschen Meister der letzten drei Jahre, Murat Uysal aus Duisburg, traf. In einem zunächst ausgeglichenen Kampf, behielt am Ende der Duisburger die Oberhand. Martin Weber nutzte anschließend seine Chance auf eine DM-Medaille über die Trostrunde und holte das verdiente Bronze. Diesen Kampf um Platz drei gewann er mit einer souveränen 5:0-Wertung gegen Horst Winter aus Bergisch Gladbach.